Außenstelle Freiburg

 

Ausstellung „Geheimnis“

Schulisches Begleitprogramm zur Ausstellung

Wir haben doch nichts zu verbergen! Oder?

Geheimnis, Privatheit und Transparenz

Für Klassen aller weiterführenden Schulen, kostenfrei
Termin nach Vereinbarung (zwischen dem 26. November bis 21. Dezember 2018)

Anmeldeschluss: 7. Oktober 2018


Morgens das Frühstück auf Insta posten #ilovenutella, auf der Snap Map schauen wo die Freunde gerade unterwegs sind, in WhatsApp den eigenen Standort teilen und auf Twitter lesen was die Politik gerade so macht. Das Handy mit einem Muster geschützt, für die Kreditkarte einen streng geheimen Code und die Briefe bitte ungeöffnet ins Haus liefern. Wir befinden uns in der Gesellschaft in einem ständigen Widerstreit von Geheimnissen und Transparenz - verbergen vs. teilen. Aber was ist ein Geheimnis überhaupt? Wo finden wir in unserem Leben und in unserer Gesellschaft Geheimnisse? Wann sollten sie geschützt, wann „geleakt“ werden? Wie geht der Staat mit Geheimnissen um? Wie gehen wir mit Geheimnissen um? Und was machen die sozialen Medien mit unseren Geheimnissen?

Das 180-minütige Format soll Schüler*innen die Möglichkeit geben sich auf einer persönlichen wie gesellschaftlichen Ebene mit dem Thema Geheimnisse und Transparenz auseinander zu setzen: Der Besuch der interaktiven Ausstellung „Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen“ der Nemetschek Stiftung in der Volkshochschule wird mit einem abwechslungsreichen Workshop der Landeszentrale für politische Bildung kombiniert, in welchem sich die Schüler*innen mit ihrem eigenen Umgang mit Geheimnissen auseinandersetzen.

Auf einen Blick:

Ort:
Landeszentrale für politische Bildung, Außenstelle Freiburg,
Bertoldstraße 55, 79098 Freiburg

  • Leitperspektive: Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt, Medienbildung
  • I-Kompetzenz: Politisches System,
  • P-Kompetzenz: Handlungskompetenz, Methodenkompetenz
  • Ziel: Zentrale Begrifflichkeiten und Assoziationen im Themenfeld „Geheimnis“ beschreiben;
    die Bedeutung von politischen Maßnahmen (Gesetze, Richtlinien, u.a.) darstellen;
    aktuelle Beispiele und Anwendungsfälle vergleichen; Dilemmata beurteilen und eigene Gesetze / Richtlinien gestalten.
  • Zeit: 180 Minuten
  • Klassenstufe: ab Klasse 7
  • Teilnahmeszahl: ab 12 Personen

Fragen: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de oder Tel.: 0761.20773-0

Nach oben

 

Politische Tage 2018/2019