Außenstelle Freiburg

 

Kandidat-O-Mat

Zur Villingen-Schwenninger und zur Offenburger OB-Wahl entwickelt die Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem Schwarzwälder Boten bzw. dem Offenburger Tageblatt einen Kandidat-O-Mat. Der Kandidat-O-Mat soll den Wählerinnen und Wählern eine Entscheidungshilfe zur Wahl bieten.

Und dafür brauchen wir Deine Mithilfe!

Die Landeszentrale gibt Jugendlichen im Alter von 16 bis 26 Jahren die Möglichkeit, in einer Jugendredaktion mitzuwirken und den Kandidat-O-Mat mitzugestalten. Gemeinsam werden in einem Workshop Thesen entwickelt und formuliert.

Für die Wählerinnen und Wähler bedeutet der Kandidat-O-Mat einen echten Service: Die Kandidierenden erhalten einen Katalog zu Thesen, zu denen sie Stellung nehmen sollen. Mit "Ich stimme zu", "Ich stimme nicht zu" oder "Neutral" können die Kandidierenden antworten, zudem können sie zu jeder These eine maximal 300 Zeichen lange Begründung schreiben.

 

Allgemeine Ausschreibung

Weiteres zum Kandidat-O-Mat für die OB-Wahl in Offenburg