Außenstelle Freiburg

 

Kandidat-O-Mat für OB-Wahl in Reutlingen

Jugendredaktion gesucht!

Zur Reutlinger OberbügermeisterInnenwahl entwickelt die Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem Reutlinger Generalanzeiger einen Kandidat-O-Mat. Der Kandidat-O-Mat soll den Wählerinnen und Wählern eine Entscheidungshilfe zur Wahl bieten.

Für die Wählerinnen und Wähler bedeutet der Kandidat-O-Mat einen echten Service: Die Kandidierenden erhalten einen Katalog zu Thesen, zu denen sie Stellung nehmen sollen. Mit "Ich stimme zu", "Ich stimme nicht zu" oder "Neutral" können die Kandidierenden antworten, zudem können sie zu jeder These eine maximal 300 Zeichen lange Begründung schreiben.

Und dafür brauchen wir Deine Mithilfe!

Wir suchen junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die Lust haben gemeinsam den Kandidat-O-Mat zur Reutlinger Oberbürgermeisterwahl 2019 mitzugestalten. Gemeinsam entwickeln und formulieren wir Thesen und Du entscheidest mit, welche davon es in das Online-Tool schaffen. 

Aber keine Sorge: Du musst kein Politik-Nerd sein, um Redaktionsmitglied zu werden. Du hast Lust kreativ im Team zu arbeiten, bist neugierig und hast Spaß am Austausch mit Anderen und am Diskutieren? Dann bist Du in der Jugendredaktion genau richtig!

Wir bieten:

  • Gute Zusammenarbeit in einem engagierten Redaktionsteam.
  • Einblicke und Mitwirkung bei der Erstellung des Kandidat-O-Mats.
  • Eine qualifizierte Bescheinigung über Deine Teilnahme.

Voraussetzungen:

  • Du bist zwischen 16 und 26 Jahre alt.
  • Du hast Zeit für die Teilnahme am Redaktionsworkshop am Montag, 10. und Dienstag, 11. Dezember 2018 in Reutlingen.
  • Der Endredaktionsworkshop zur Endauswahl der Thesen wird am Mittwoch, 9. Januar 2019 in Reutlingen stattfinden. Wenn Du auch dafür Zeit hast, wäre das super! Bitte gib im Bewerbungsformular an, ob Du auch gerne am Endredaktionsworkshop teilnehmen möchtest. Kosten für Anreise und Verpflegung während der Workshops übernehmen wir für Dich.

Schülerinnen und Schüler können sich für die Zeiträume des Redaktionsworkshops, bei entsprechender Genehmigung der Schulleitung, vom Unterricht freistellen lassen. Wenn wir Dir hierbei behilflich sein können, dann melde Dich bei uns!

Wir haben Dein Interesse geweckt?
Dann bewirb Dich bald über unsere Online-Anmeldung!

Du hast weitere Fragen? Kontaktiere uns!

Bewerbungsschluss: 2. Dezember 2018