Außenstelle Freiburg

 

Schule goes Campus

Bundesadler, R. K. B_by Q.pictures, pixelio.de, Campus, Foto: Pressestelle der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Montage: Bundesadler, R. K. B_by Q.pictures, pixelio.de, Campus, Foto: Pressestelle der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Auf dem Weg in ein neues Parteiensystem?
Die Bundestagswahl 2017

Colloquium politicum – Sommersemester 2017

Teilnehmende: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10

Termine: Dienstag, 9. Mai 2017, Montag, 29. Mai 2017, Montag, 26. Juni 2017, Montag, 3. Juli 2017, Montag, 17. Juli 2017

Hinweise: Vorbereitungstreffen, jeweils am gleichen Tag um 16 Uhr in der Landeszentrale für politische Bildung.
Fahrtkosten und Verpflegung werden nicht übernommen.

Anmeldeschluss: 19. März 2017


Das neue Format der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) gibt erste Antworten auf die Frage, wie an der Uni gelernt wird.

„Schule goes Campus“ bedeutet: Raus aus der Schule, rein in die Uni.

Wer also erste Eindrücke für die Studien- und Berufsorientierung sammeln möchte, der ist hier genau richtig. Nachmittags, jeweils um 16 Uhr, gibt es in der LpB eine Vorbereitungseinheit für den Abend. Junge Politikstudierende bereiten die Schülerinnen und Schüler auf den Vortrag eines  Wissenschaftlers, Politikers oder Experten vor, der gemeinsam am Abend in der Universität Freiburg besucht wird.

Politisches Lernen ganz praktisch, ganz konkret und vor allem spannend, denn die Studierenden haben nicht nur etwas zu erzählen, sondern sie zeigen auch, wie Politikwissenschaftler arbeiten. Und sie freuen sich auf die Fragen und Beiträge der Schülerinnen und Schüler. Und ganz sicher bleibt so ganz nebenbei auch etwas für den Politikunterricht hängen.

Im Sommersemester 2017 beschäftigt sich die Vortragsreihe der LpB mit der Bundestagswahl 2017.

  • Wie ist die Arbeit der Großen Koalition zu bewerten?
  • Welche Themen werden die Wahl entscheiden?
  • Wird der neue Bundestag ein 7-Parteienparlament werden?

 


Termine

Vorbereitungstreffen, jeweils am gleichen Tag um 16 Uhr in der LpB, Bertoldstraße 55, Seminarraum

  • Dienstag, 9. Mai 2017, 20 Uhr c.t.
    Die deutsche (Parteien-)Demokratie - Regieren im Krisenmodus?
    Prof. Dr. Uwe Wagschal, Seminar für wissenschaftliche Politik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Montag, 29. Mai 2017, 20 Uhr c.t.
    Auf dem Weg in ein neues Parteiensystem? Die Bundestagswahl 2017
    Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, Institut für Politikwissenschaft, Universität Duisburg-Essen und Direktor NRW School of Governance
  • Montag, 26. Juni 2017, 20 Uhr c.t.
    Zu den Veränderungen des deutschen Parteiensystems nach der Bundestagswahl 2013
    Prof. Dr. Oskar Niedermayer, Arbeitsstelle Empirische Politische Soziologie, Freie Universität Berlin
  • Montag, 3. Juli 2017, 20 Uhr
    Im Kampf um das Direktmandidat im Wahlkreis 281
    Podiumsdiskussion mit Matern von Marschall MdB (CDU), Kerstin Andreae MdB (Bündnis 90/Die Grünen), Julien Bender (SPD) MdB, Tobias Pflüger (DIE LINKE), Volker Kempf (AfD), Dr. Adrian Hurrle (FDP)
  • Montag, 17. Juli 2017, 20 Uhr c.t.
    Wählerinnen und Wähler zwischen Parteien und Koalitionen
    Prof. Dr. Thorsten Faas, Universität Mainz

Auf einen Blick:

  • Termine: Dienstag, 9. Mai 2017, Montag, 29. Mai 2017, Montag, 26. Juni 2017, Montag,
    3. Juli 2017, Montag, 10. Juli 2017, Montag, 17. Juli 2017
  • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10
  • Fragen: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de, Tel.: 0761.20773-0


Anmeldeschluss: 19. März 2017