Außenstelle Freiburg

 

Besser leben, Welt bewegen?

Logo: Besser leben, Welt bewegen. Globales Lernen vor Ort

Globales Lernen vor Ort

An vielen Stellen in unserem Alltag treffen wir als Konsumentinnen und Konsumenten Entscheidungen. Oftmals ist allerdings nicht klar, wie umweltfreundlich ein Produkt hergestellt oder transportiert wurde. Da Schülerinnen und Schüler vermehrt eigene Kaufentscheidungen treffen, besteht die Grundidee des Seminars darin, ihnen eine Einführung in nachhaltigen Konsum und dessen Spannungsfelder zu vermitteln. Die Teilnehmenden bekommen exemplarisch einen Einblick in Möglichkeiten und Grenzen nachhaltigen Konsums anhand konkreter Beispiele aus Freiburg. Diese Ziele werden mithilfe einer interaktiven GPS-Rallye realisiert. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Themen Lebensmittel, Kleidung und Müll.

  • Leitperspektive: Bildung für nachhaltige Entwicklung, Verbraucherbildung
  • I-Kompetenz: Verbraucher, Wirtschaftsbürger
  • P-Kompetenz: Verbraucher, Wirtschaftsbürger, Urteilskompetenz
  • Ziel:Kriterien des Konsums herausarbeiten und eigene Kaufentscheidungen analysieren; Möglichkeiten und Grenzen des nachhaltigen Konsumverhaltens anhand lokaler Beispiele bewerten.
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Zeit: 3 Zeitstunden
  • Teilnahmezahl: ab 12
  • Termin: nach Vereinbarung
  • Ort: Seminarraum, LpB Freiburg, Bertoldstraße 55, 79098 Freiburg

Anmeldeschluss: 7. Oktober 2018

Nach oben

 

Politische Tage 2018/2019