Außenstelle Freiburg

 
  • 17. Juni 1953 - Volksaufstand in der DDR Niemand konnte damals ahnen, welchen hohen Stellenwert der 17. Juni 1953 in der deutschen Nachkriegsgeschichte einmal gewinnen sollte: Aus einem Arbeiterprotest entwickelte sich in wenigen Stunden ein politischer Aufstand – ein Aufstand für Einheit, Recht und Freiheit. (Foto: Bundesarchiv, B 285 Bild-14676 / Unbekannt / CC-BY-SA 3.0).

  • Brexit EU und Großbritannien hatten einen Austrittsvertrag für den Brexit - den Austritt aus der Europäischen Union - ausgehandelt. Die entscheidenden Abstimmungen im britischen Parlament am 15. Januar, 12. März und 29. März 2019 hatte Premierministerin Theresa May klar verloren. Der Brexit geht jetzt in die Verlängerung: Entweder ein geregelter Austritt bis zum 31. Oktober 2019 oder es droht ein ungeregelter Brexit.

  • Happy Birthday Grundgesetz

    70 Jahre Grundgesetz Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet und trat mit Ablauf des Tages in Kraft. Wir feiern dieses Jahr 70-jähriges Jubiläum. Doch was steht im Grundgesetz? Und warum ist es so wichtig? Das erklärt unser Dossier.

  • „Zusammenhalten – Zusammen gestalten!“... ...das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Landeszentrale für politische Bildung in den Jahren 2019 und 2020 für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft wirbt. (Foto: pixabay.com, CC0)

Wahljahr 2019

Kommunalwahlen und Europawahl in BW.
www.kommunalwahl-bw.de  
www.europawahl-bw.de

Erstwählerkampagne Wählen ab 16

Erstwählerkampagne

„Wählen ab 16“
zur Kommunalwahl in Baden-Württemberg am 26. Mai 2019
www.waehlenab16-bw.de

WICHTIG

Krankheitsbedingt muss der Collpol Vortrag am Donnerstag, den 27. Juni 2019,  um 20 Uhr leider ausfallen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

FSJ Stelle zu vergeben

Für den Zeitraum zwischen September 2019 und August 2020 haben wir eine spannende FSJ-Stelle bei uns zu vergeben! Für weitere Infos kann man uns per E-Mail kontaktieren!

Offene Seminare und Bildungsreisen 2019

Veranstaltungen suchen u. anmelden (Foto: Cathy Yeulet, 123rf.com)

Wir freuen uns auf Sie!

„Alle haben das Recht auf eine eigene Meinung, aber niemand hat das Recht auf eigene Fakten“. Auf der Grundlage dieser Überzeugung laden wir Sie zu unseren Seminaren und Bildungsreisen ein. Auseinandersetzungen sachlich führen, sich über Tatsachen informieren, verschiedene Meinungen dazu kennenlernen und zum eigenen Urteil gelangen - zu vielen aktuellen Themen bieten wir den Dialog an.
Veranstaltungen suchen und direkt anmelden
Jahresprogramm bestellen oder Download
Per E-Mail aktuell informiert

Politische Tage 2018/19

Angebote für Schulklassen

Auch im neuen Schuljahr bietet die Außenstelle Freiburg der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) im Regierungsbezirk Freiburg „Politische Tage“ für Schulklassen an. Mit den Politischen Tagen möchten wir die Schülerinnen und Schüler zur altersgemäßen Auseinandersetzung mit politischen Fragen anregen.

Neben vielfältigen Angeboten in den Themenbereichen „Demokratie“, „Europa“ und „Internationale Politik“ bieten wir neue Veranstaltungen zu den anstehenden Kommunal- und Europawahlen im Mai 2019 an. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungen

Aktuelles aus der LpB Außenstelle Freiburg

http://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/139631/der-honecker-besuch-in-bonn-1987?p=all

70 Jahre Grundgesetz - Bonn. Bundesrepublik. Bescheidenheit. Begegnungen.

BILDUNGSREISE

Vom 14. bis 18. Oktober 2019 organisiert die Landeszentrale für politische Bildung, Außenstelle Freiburg, mit der Badischen Zeitung und dem First-Reisebüro eine Studienreise nach  Bonn. 70 Jahre Grundgesetz, das ist wahrlich ein Grund zum Feiern. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Holocaust waren mehr als Zweifel an der Demokratiefähigkeit der Deutschen angebracht. Und auch die friedliche Revolution und Wiedervereinigung 1989/1990 war ein „weltpolitisches Wunder“. Grund genug, eine Zeit-Reise in die alte Bundesrepublik zu unternehmen. Bonn, Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Das ist längst Vergangenheit. Wie kam es dazu, dass die kleine Stadt am Rhein das politische Machtzentrum der Bundesrepublik wurde? Wo und von wem wurde dort Politik gemacht? Was ist heute, nachdem Bonn nicht mehr Hauptstadt ist, davon übrig geblieben? Noch immer residieren einige Bundesministerien in Bonn. Besichtigungen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und des Verteidigungsministeriums, des ehemaligen Kanzlerbungalows oder des Hauses der Geschichte ermöglichen Einblicke in die Zeit des geteilten Deutschlands. „Zeitzeugen“ und Entscheidungsträger berichten über ihre Bonner Jahre.

 

Weitere Informationen

Von Bundesarchiv, Bild 137-040965 / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5337942

Zusammenbruch und Widerstand.

Spurensuche zum militärischen Niedergang des NS-Regimes im Jahr 1944

Das Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv, ermöglicht anlässlich des 75. Jahrestags dieser Ereignisse zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung und der Badischen Zeitung eine Spurensuche mit historischen Originalunterlagen. Die drei schicksalhaften Ereignisse im fünften Kriegsjahr 1944 leiten die Schlussphase des Dritten Reichs ein. Niedergang und militärisches Scheitern verbinden sich mit Radikalisierung der NS-Herrschaft und beispielloser Gewaltentfaltung. Nach einer kurzen Einführung erhalten die Besucher und Besucherinnen die Möglichkeit, ausgewähltes Archivgut wie Kriegstagebücher, Lagekarten, Erinnerungsberichte oder Feldpostbriefe selbst zu entdecken und mit Archivaren und Historikern des Bundesarchives zu diskutieren.

 

Weitere Informationen

By Metropolico.org - Frank Richter, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=51156314

Hört endlich zu!- Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet

Ein Vortrag von Frank Richter

Frank Richter ist ein deutscher Theologe und Politiker, der als Bürgerrechtler während der friedlichen Revolution in der DDR 1989/1990 durch seine Schlichtungsarbeit dazu beitrug, dass der Wandel ohne Blutvergießen verlief. Als langjähriger Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen setzte er sich früh für Gespräche mit Unterstützern von Bewegungen wie PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) ein und diente dabei oft als Vermittler. In seinem Buch „Hört endlich zu. Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet“ beschreibt Richter seine Erfahrungen im Dialog mit den sogenannten „Wutbürgern“, zeigt, worauf es dabei ankommt und erklärt, warum die Rechten in den „neuen Bundesländern“ immer stärker heranwachsen. In seinem Vortrag fasst er die wichtigsten Erfahrungen und Thesen zu seiner Vermittlungsarbeit zusammen und diskutiert sie mit dem Publikum.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen

Von Ggia - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45246844

Krisenherde der Weltpolitik

Migration und Flucht. Eine globale Perspektive?

Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Wie ist die Situation in den Herkunftsländern der Migrant/innen, die teils auf lebensgefährlichen Wegen nach Deutschland kommen? Welche politischen, militärischen, ökonomischen und sozialen Konflikte bedrohen die Bevölkerungen dort? Welche Entwicklungen sind zu erwarten? Wie sind sie zu bewerten?

Die von der Flüchtlingsbetreuung March und der Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam organisierte Vortragsreihe möchte am Sonntag, den 16.  Juni, mit Hilfe von landeskundigen Referent/innen über die Situation in verschiedenen Krisengebieten informieren und dazu beitragen, sich ein differenziertes Bild über Migrationsursachen zu machen.

Weitere Informationen

Von Flooffy - Federal Palace of Switzerland, BernUploaded by Dodo von den Bergen, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10050545

Die Parlamentswahlen in der Schweiz 2019

Analysen. Argumente. Ansichten.

Am 20. Oktober 2019 haben die Schweizer*innen die 200 Abgeordneten des Nationalrates und 45 Mitglieder des Städterates für die 51. Legislaturperiode gewählt. Anlass für die Landeszentrale für politische Bildung und das Colloquium politicum sich mit dem politischen System der Schweiz und seinen Besonderheiten zu beschäftigen. Wozu braucht es einen Wahlkampf in einer Demokratie, bei der alle Parteien an der Regierung beteiligt sind und die keine eigentliche Opposition kennt? Wer wurde von wem warum gewählt und was waren neben den hohen Gesundheitskosten und der hohen Steuerbelastung die zentralen Wahlkampfthemen? Und wird der Aufstieg der rechtspopulistischen SVP (Schweizerische Volkspartei) gestoppt sein?

Weitere Informationen

DDR um 6

Zeitreise in ein untergeganges Land.

DDR Leben. DDR Leiden. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte der DDR; sie bleibt auch dreißig Jahre nach der Friedlichen Revolution notwendig. Der Blick auf die SED-Diktatur, das Leben der Menschen in der DDR scheint allzu oft von Unwissenheit geprägt. Die Zeitreise in die deutsche Vergangenheit möchte Ereignisse und Menschen aus 40 Jahren DDR in Erinnerung rufen und differenzierte Antworten auf die Fragen geben: Wie wurde regiert und wie haben die Menschen in der DDR mit Spreewald-Gurken, Stasi und Stacheldraht gelebt? Was haben die Menschen geleistet und wie haben sie ihren Alltag organisiert, der ja auch durchaus glücklich sein konnte. Was haben die Menschen mit dem Ende des sozialistischen Experiments verloren oder gewonnen? Und was hat das mit „dem Osten“ gemacht und welche Auswirkungen von Pegida bis zum Wahlverhalten im wiedervereinigten Deutschland lassen sich darauf zurückführen?

Dienstag, 29. Oktober 2019, 18 Uhr c.t.                                                                                                     „Die Partei hat immer Recht“: Ideologie und Staatsaufbau der Deutschen Demokratischen Republik                                                                                                                                                              Dr. Dieter von Schrötter, Politikwissenschaftler, Freiburg

Dienstag, 5. November 2019, 18 Uhr c.t.                                                                                                                                                                   Mensch Mutta. Ein halbes Leben in der DDR.                                                                                             Alltags- und Frauengeschichte erzählt von Katharina Thoms, Journalistin, SWR (Südwestrundfunk), Stuttgart

Dienstag, 12. November 2019, 18 Uhr c.t.                                                                                                                                                                        Agitprop(aganda) im DDR-Alltag: Der Kampf um die Köpfe und Herzen der Menschen                                                                                                                                                    Dr. Dirk Schindelbeck, Historiker, Denzlingen

Dienstag, 19. November 2019, 18 Uhr c.t.                                                                                                                                                                                                            30 Jahre Mauersturz. Ein Rückblick auf das „Jahr der Deutschen“.                                                                                                                                                                                      Dr. Michael Walter, Politikwissenschaftler, Freiburg

Weitere Informationen

Informationen

nützliche Hinweise

Fotojahresrückblick 2018

der Außenstelle Freiburg


Besonders für die politische Bildung war 2018 ein sehr turbulentes Jahr. Einen Jahresrückblick in Bildern inmitten von Vorträgen, Exkursionen, Podiumsdiskussionen, Kandidat-O-Mat, WM in Russland und vielen Jubiläen finden Sie hier. 

Ältere Fotojahresrückblicke ab 2013...

Arabisch

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Deutsch

Basic Law for the Federal Republic of Germany
Englisch

Loi fondamentale pour la République fédérale d’Allemagne

Französisch

Ustawa Zasadnicza dla Republiki Federalnej Niemiec
Polnisch

Lei Fundamental da República Federal da Alemanha
Portugiesisch

Ley Fundamental de la República Federal de Alemania
Spanisch

Federal Almanya Cumhuriyeti Anayasas?
Türkisch

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeszentrale
für politische Bildung

zum Angebot

Schülerwettbewerb
komm heraus, mach mit.

zum Angebot

FÖJ – Freiwilliges
Ökologisches Jahr

zum Angebot

Gedenkstätten in
Baden-Württemberg

zum Angebot

Nach oben